FAQ - Verhandlungen

  Die Mitglieder des Betriebsrats führen regelmäßig Verhandlungen mit der Geschäftsführung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH.

Neben "Jour-Fix"-Terminen, welche der Klärung aktueller Fragen und dem allgemeinen Meinungs- und Informationsaustausch dienen, finden seit 2005 Verhandlungen mit dem Ziel des Abschlusses eines Rahmendienstvertrages für neu eintretende MitarbeiterInnen statt.

Die Bestimmungen dieses Rahmenvertrages sollen für Lehrende ebenso wie für administrative Mitarbeiter gelten.

Darüber hinaus verhandeln die Mitglieder des Betriebsrats mit der MA 13, mit der Gewerkschaft für Kunst, Medien, Sport und freie Berufe (KMSfB) und der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten (GdG), sowie mit anderen wichtigen Institutionen.

Weiters holt der Betriebsrat regelmäßig fachliche Beratung in rechtlichen Fragen durch Vertrauensanwälte ein, gibt Rechtsgutachten in Auftrag und hält sich durch entsprechende Weiterbildung in allen rechtlichen Fragen auf dem Laufenden.